Elektromobilitäts-Konzept

solar-power-1019830

Die Gemeinde Büchen und das Amt Büchen haben die Mobilitätswerk GmbH mit der Erstellung eines Elektromobilitätskonzeptes beauftragt. Ziel ist es die Anforderungen an Infrastruktur und Rahmenbedingungen herauszuarbeiten und Aktivitäten abzuleiten. Dabei werden auch generelle Aspekte zukünftig möglicher Mobilitätsangebote wie CarSharing betrachtet.

Zur aktiven Einbindung aller interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie der ansässigen Unternehmen wird ein transparenter Erstellungsprozess durchgeführt. Die Bedürfnisse und Impulse aus der Region sollen so in das Konzept einfließen. Dafür sind mehrere Workshops geplant.

Der erste Workshop findet für die Gemeinde Büchen am 28.02.2018 um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses Büchen statt. Es werden erste Analyseergebnisse vorgestellt sowie Frage- und Diskussionsrunden vorgesehen. Ziel ist es möglichst viele Anregungen und Wünsche zu sammeln.

Inhalte:

  • Entwicklung der Elektromobilität in der Gemeinde Büchen
  • Bedarfe der Elektromobilität an der Mobilitätsdrehscheibe Bahnhof Büchen
  • Bedarf an Ladeinfrastruktur in der Gemeinde Büchen (Heimladen – Stellplatzsatzung, halb-/öffentliches Laden)
  • Fuhrparkelektrifizierung – Potentiale und Mehrfachnutzung (CarSharing) des gemeindeeigenen Fuhrparks

Der zweite Workshop für das Amt Büchen findet am 13.03.2018 um 19 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses Büchen statt. Auch in diesem Workshop ist aktive Teilnahme sowie Ideen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger erwünscht.

 Inhalte:

  • Entwicklung der Elektromobilität im Amt Büchen
  • Ladeinfrastrukturangebote in den Amtsgemeinden, u.a. auch für E-Bikes, Touristen und Durchreisende an der BAB sowie den Bundesstraßen
  • Bedarfe der Elektromobilität am Bahnhof Müssen
  • Möglichkeiten für Pedelec- und E-Carsharing